Headermotiv der Startseite von der Werbeagentur Rathje grafik und design
Headermotiv der Werbeagentur Rathje grafik und design

Rath­je gra­fik + design   /   PRINT­ME­DI­EN

Print­me­di­en: krea­ti­ve Viel­falt für anspruchs­vol­le Aufgaben

Hap­tik und Optik erwe­cken Emotionen

Ob ich ein Lieb­ha­ber kunst­voll gestal­te­ter Buch­rü­cken oder ein Fan prak­ti­scher E‑Reader bin: ich muss mich weder heu­te noch in der nahen Zukunft ent­schei­den. Denn noch erwar­ten wir bei­des: die Funk­ti­on in Form von Infor­ma­ti­on wie auch die Emo­ti­on in Form von Hap­tik und Optik.
Print­me­di­en sind nach wie vor belieb­te „Hal­lo, ich weiß was tol­les“- Bot­schaf­ter in Form von Lepo­rel­los (da gibt es wirk­lich gran­dio­se Neu­ent­wick­lun­gen), vier‑, acht- oder zwan­zigsei­ti­gen Fly­er oder Bro­schü­ren, Emp­feh­lungs­kar­ten, Fir­men­zeit­schrif­ten, Pro­dukt­blät­tern oder Geschäftsberichten.

Ihre Bedeu­tung in der Zukunft kann man dis­ku­tie­ren – Ihre Wirk­sam­keit als Ver­kaufs- oder Infor­ma­ti­ons­in­stru­ment nicht (also noch nicht).

Eine Bro­schü­re neh­me ich mit einer kon­kre­ten Absicht mit, einen Kata­log neh­me ich bewusst mehr­fach zur Hand, eine ori­gi­nel­le Kar­te hef­te ich mir als Erin­ne­rung an die Pin­wand.
In der Wahr­neh­mung haben es die digi­ta­len Kol­le­gen da noch schwer. Schwer ist es natür­lich, bei 2500 bis 4000 Mar­ken­bot­schaf­ten pro Tag wirk­lich vor­zu­drin­gen.
Es reicht schon lan­ge nicht mehr, die Infor­ma­tio­nen aus Bild, Gra­fik und Text über­sicht­lich anzu­ord­nen. Viel mehr gilt es, das Auge zu füh­ren und den Kun­den Stück für Stück von sei­ner Fra­ge zur Lösung zu brin­gen. Das kön­nen Print­me­di­en. Und dabei sehen sie auch noch gut aus, füh­len sich gut an, glän­zen mit beson­de­ren Ober­flä­chen oder rei­zen mit hap­ti­schen Besonderheiten.

Sie sehen, uns ver­bin­det eine enge Lei­den­schaft.
Und wir geben zu: Web ist mehr als ein Flirt.

Cor­po­ra­te Design

  • Haus­schrift
  • Haus­far­ben
  • Slo­gan / Claim
  • Bild­spra­che (Bild­stil, Far­big­keit, etc.)
  • Icons / Piktogramme
  • For­ma­te
  • Mate­ria­li­en
  • Design Manu­al

Logo­de­sign

  • Wort- / Bildmarke
  • Neu­ge­stal­tung
  • Rede­sign

Geschäfts­pa­pie­re

  • Brief­bo­gen (+ Folgeseite)
  • Visi­ten­kar­te
  • Blö­cke
  • Stem­pel
  • Prä­sen­ta­ti­ons­map­pen
  • For­mu­la­re

Print­pro­duk­te

  • Fly­er / Folder
  • Bro­schü­ren
  • Geschäfts­be­rich­te
  • Kata­lo­ge
  • Pro­spek­te, geheftet
  • Pla­ka­te

Gute Grün­de,
für anspruchs­vol­le Print­me­di­en !

Optik und Hap­tik !

Print­me­di­en

hoch­wer­tig

Die Wahl der Print­me­di­en ist immer eng an Ihre Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie geknüpft.
Was soll Ihr Fly­er leis­ten?
Was soll die Bro­schü­re transportieren?

Wir emp­feh­len Ihnen, die Wer­tig­keit dem The­ma und somit Ihrer Unter­neh­mens­phi­lo­so­phie anzupassen.

Gram­ma­tur, Glanz, Falz, Sei­ten­zahl: es gibt viel zu bedenken

Print­me­di­en

anspruchs­voll

Wie sind Ihre Ansprü­che bei Kauf­ent­schei­dun­gen?
Sicher­lich unter­schied­lich in Abhän­gig­keit davon, um wel­ches Pro­dukt es sich han­delt. Mit einer geziel­ten Medi­en­aus­wahl kön­nen Sie die Kauf­ent­schei­dung Ihrer Kun­den beein­flus­sen und die Anspruchs­er­war­tun­gen bedienen.

Print­me­di­en

durch­dacht

Von Auf­merk­sam­keit bis Akti­on: ein Fly­er ist gutes Ver­kaufs­in­stru­ment, wenn Bot­schaf­ten und Inhal­te gut plat­ziert sind. Dafür gibt es nicht nur wis­sen­schaft­li­che Erkennt­nis­se, son­dern auch Exper­ten wir uns, die wis­sen, wie eine durch­dach­te Umset­zung aussieht.

Briefbogen der cofex GmbH aus Osnabrück

Image­bro­schü­re – BÖSS-Archi­tek­ten GmbH

Produktkatalog der Firma MEC-Racing

Pro­dukt­ka­ta­log – MEC-Racing Bis­sen­dorf / Wulften

Geschäftsausstattung der Praxis für Physiotherapie – Nicole-Holtfort-Rehme

Image­bro­schü­re – KEVER PBB mbH aus Kall